Kinder-01.png

Angebot

  • Einzeltherapie für Kinder

  • Begleitende Elternarbeit

  • Gruppentherapeutische Angebote in unterschiedlichen Altersgruppen

Zuständige
Therapeut*innen

Benjamin Lechner LL.M.

Mag.a Natalia Wartinger

Kinder

Kinder befinden sich in einem Entwicklungsprozess. Die Psychotherapie mit Kindern unterstützt diesen Entwicklungsprozess und fördert damit Wachstum und einen konstruktiven Entwicklungsverlauf.

 

Die Sprache der Kinder ist das Spiel. Unser Angebot richtet sich auf die spielerische Auseinandersetzung mit Ängsten, Sorgen und Problemen aber auch auf die Unterstützung in individuellen Entwicklungsprozessen. Das therapeutische Spiel ist ein zentrales Mittel in der Therapie bei Kindern, um eine Veränderung möglich zu machen.

 

Unsere Angebote für Kinder beinhalten das Einzel- und das Gruppensetting. Die Arbeit im Einzelsetting kann dabei eine notwendige Erwärmung für eine Gruppe darstellen. Da Kinder die meiste Zeit in Gruppen (Kindergarten, Schule, Familie) verbringen und ihre wesentlichen Entwicklungsaufgaben in Gruppen bewältigen, brauchen Kinder häufig die Auseinandersetzung und das Spiel mit Gleichartigen und Erwachsenen, um ein soziales Miteinander konstruktiv erfahren zu können.

Ein wesentlicher Teil in der Behandlung von Kindern stellt zusätzlich das familiäre und soziale Umfeld des Kindes dar. Die Vernetzungs- (Kindergarten, Schule, PsychiaterInnen, WGs) und Elternarbeit ist ein wichtiger Teil unserer Tätigkeit, um Konflikte aufzuarbeiten, neue Sichtweisen zu gewinnen und neue Umgangsformen für Probleme zu erarbeiten. Vernetzungsgespräche finden nur nach Absprache mit Obsorgeberechtigten statt.

Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene